Kunsttage Ilsede

2. und 3. Dezember 2017 (Sa. 13-18 Uhr, So. 11-18 Uhr)

Erstmalig präsentieren sich am 02. und 03. Dezember ungefähr 45 Künstlerinnen und Künstler in der Mehrzweckhalle in Ilsede und zeigen ausschließlich Eigenkreationen, die in mühevoller Handarbeit, teilweise über hunderte von Stunden angefertigt wurden.

 

Das abwechslungsreiche Spektrum reicht über Bauernmalerei, Floristikarbeiten, Glaskunst, Laubsägearbeiten, Keramik (Heim und Garten), Textile Accessoires wie Schals, Mützen, Stirnbänder, Papierkunst, Naturseife, Geschenkschachteln, div. Nassfilzobjekte, Steinfiguren, Mosaike, Metallschmiedearbeiten, Seidenmalerei, Puppenbabys aus Porzellan, Mosaikarbeiten, Lichterkugeln, Teddys, Kuscheltiere und verschieden Skulpturen für den Innen- und Außenbereich sowie vielfältige Schmuckvariationen, z. B. aus Leder, Edelstahl, Bernstein und Swarovskiperlen u.v.a.m..

 

Viele Künstler zeigen direkt am Stand die Entstehung ihrer Kunstobjekte, auf welche die Besucher individuell Einfluss nehmen können. So fertigen verschiedene Drechsler vor Ort aus unterschiedlichen Hölzern Kugelschreiber, Kinderspielzeuge, kleine Kreisel und Pilze sowie viele Gebrauchsgegenstände gleich zum Mitnehmen. Des Weiteren können Besucher dabei zusehen wie Schmuckperlen gebrannt werden und Ketten geknöpft werden.

 

Zum Ausruhen nach dem Bummel auf der Künstlermeile lädt mit kleinen Speisen und Getränken das Künstlercafé ein. Zur Auswahl stehen mehr als 30 verschiedene Kuchen, die teilweise von den Ausstellern selbst gebacken wurden.

 

Ort: Mehrzweckhalle Ilsede

Adresse: Breite Straße 60, 31241 Ilsede

Termin: 02. und 03. Dezember 2017

Öffnungszeiten: Sa. 13:00 bis 18:00 Uhr und So. 11:00 bis 18:00 Uhr

Eintritt: 2 Euro - Kinder frei (bis 12 Jahren)

 

(Der Eintrittspreis wird bei vielen Künstlern ab einem Mindestumsatz von 20 Euro erstattet.)